Pasta mit rohem Walnusspesto prettyhappyvegan Food

Hallihallo meine Lieben,

ich melde mich nach meiner etwas längeren Pause endlich zurück. Im Oktober hat die Uni wieder angefangen und mich seitdem leider voll in Beschlag genommen. Doch heute habe ich mein letztes Referat diese Jahr hinter mich gebracht und kann mich nun erstmal bis Januar entspannen.

Das bedeutet für mich natürlich wieder: Neue Rezepte kreiren und ausprobieren!

Heute habe ich ein supertolles, schnellgemachtes und wirklich leckeres Pesto für euch. Mit vielen Walnüssen und gesundem Basilikum gibt es euch die Energie die man im Winter gut gebrauchen kann. Außerdem ist es eine super Möglichkeit um den Überschuss an Walnüssen zu verwerten den man für gewöhnlich in der Weihnachtszeit daheim herumliegen hat. Dadurch dass das Pesto nicht gekocht wird bleiben außerdem alle wichtigen Vitamine und Mineralstoffe erhalten.

Für 2 Personen

  • 250g Nudeln nach Wahl
  • 50g Walnüsse
  • 1-2 TL gehackter Knoblauch
  • 20g Basilikum
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Walnusskernöl
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Die Pasta im kochenden Salzwasser bissfest kochen. Alle restlichen Zutaten in einem kleinen Mixer zu Pesto verarbeiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schon sind wir fertig!

Das Rezept ist wirklich unglaublich einfach und geht wahnsinnig schnell. Perfekt für Tage an denen man eigentlich keine große Lust auf Kochen hat (so wie ich heute 😉 ).

Lasst mich wissen ob es euch auch so gut schmeckt! 🙂


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.