Currynudeln prettyhappyvegan Food

Auch heute wieder ein leckeres Rezept aus meiner Sammlung. Dieses Gericht kochen meine Mama und ich schon seit Jahren. Es stammt ursprünglich aus einem indonesischen Kochbuch, da es da aber mit Hühnchen gekocht wird haben wir es etwas abgeändert. Ach ja, wundert euch nicht. Es heißt zwar Curry-Nudeln aber eigentlich ist gar kein Curry drin. Den Namen hat es bestimmt wegen seiner leicht pikanten, anch Curry schmeckenden Note bekommen.

Guten Appetit!

 

Rezept für 4 Personen

  • 2 Stengel frisches Zitronengras
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Stück frischen Ingwer (ca. 4 cm)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Sambal olek
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 2 TL gemahlener Koriander
  • 400 ml Kokosmilch
  • 250g Mie Nudeln (Vorsicht! Nicht alle sind vegan. Genau die Inhaltsstoffe überprüfen.)
  • 2-3 EL Kecap Manis
  • 250g Sojabohnenkeimlinge
  • 2-3 EL Öl (Kokosöl passt hier sehr gut und ist außerdem noch gesund)
  • Salz

 

Vom Zitronengras die dicken unteren Teile der Stengel kleinhacken. Ingwer und Knoblauch in winzige Würfel schneiden. Diese Zutaten mit Sambal olek, Koriander, Kurkuma und Salz in einem kleinen Mixer zu einer Paste vermixen.

Öl im Wok erhitzen und die Gewürzpaste ca. 2-3 Minuten anbraten. Mit Kokosmilch ablöschen und eindicken lassen. Bei schwacher Hitze 3-5 Minuten ziehen lassen.

Währenddessen Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und die Sojabohenenkeimlinge mit kochendem Wasser überbrühen.

Sojabohnenkeimlinge in den Wok einrühren und nochmal etwa 2 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss die fertigen Nudeln und das Kecap Manis unterrühren. Heiß servieren. Die Nudeln schemecken aber auch am nächsten Tag kalt noch sehr gut und sind somit super um sie als Mittagessen zur Arbeit oder Uni mitzunehmen.

 

Eines meiner absoluten Lieblingsgerichte und wenn man erstmal den Dreh raus hat geht es auch sehr schnell.


Comments

  1. Tolles Rezept, hört sich lecker an! Aber vielleicht könntest du ja Fotos hochladen, damit vor dem PC sabbern und motoviert sind zu kochen ! 🙂
    LG Hazel
    p.s. auf meinem Blog findet gerade ein Gewinnspiel statt. Gewinnen kannst du einen MAC Lippenstift! Dieser hält auch noch dem verputzen der Curry Nudeln! Ich würde mich sehr freuen, wenn du teilnehmen würdest ! 🙂
    http://thetasteofhazel.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.